MAN

In Schieflage: Weil die Auftragslage schwach ist, meldete der Lkw-Bauer MAN nun auch in München Kurzarbeit an. Bild: MAN

Im Dezember werde die Produktion in München für zwei Tage pausieren, die genaue Zahl der Kurzarbeitstage nach dem Weihnachtsurlaub stehe aber noch nicht fest. Vorsorglich sei bei der Bundesagentur für Arbeit Kurzarbeit im gesamten ersten Halbjahr 2015 beantragt worden.

Seit mehreren Wochen läuft bereits für die 4,000 Mitarbeiter in den MAN-Werken in Salzgitter und im österreichischen Steyr Kurzarbeit. Bei der Kurzarbeit erhalten Beschäftigte vom Arbeitgeber zwar weiter Lohn und Gehalt, aber nur für die tatsächlich geleistete Arbeitszeit. Ihr Lohnausfall wird nur zum Teil von der Bundesagentur für Arbeit ausgeglichen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern MAN TRuck Kurzarbeit

dpa/fv