Sergio Marchionne, Fiat Chrysler

Scheinbar will Marchionne mit Apple anbandeln. – Bild: Chrysler

Er sei schon immer fasziniert von neuen Playern auf dem Markt, die für einen Paradigmenwechsel sorgen könnten, so Marchionne gegenüber Analysten am Mittwoch. Mit ihrem Know-how und ihren Geldbergen könnten sie der klassischen Autoindustrie gefährlich werden. So sei es wichtig den Dialog sowohl mit Apple, als auch mit Google zu vertiefen.

Eine Partnerschaft mit den beiden IT-Giganten ist nicht so abwegig, wie es vielleicht am Anfang klingt. Schließlich präsentierte Google unlängst ein selbstfahrendes Auto. Zudem gibt es rund um Apple immer wieder Gerüchte, dass der iPhone-Hersteller ein Elektroauto entwickle.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern FCA Apple

gp