Marelli-Standort Corbetta (Italien)

Marelli wird in Southfield (Michigan) ein neues Hauptquartier in den USA eröffnen. Auf dem Bild ist der Stammsitz in Corbetta nahe Mailand zu sehen. Bild: Marelli

| von Stefan Grundhoff

Die US-Mitarbeiter des Zulieferunternehmens sollen Ende des Jahres mit dem rund drei Monate andauernden Umzug nach Southfield beginnen. Der neue Hauptsitz von Marelli befindet sich in einem bestehenden Gebäude mit einer Fläche von 200.000 Quadratmetern, das seit mehreren Jahren nicht mehr bewohnt ist.

In dem neuen Standort werden 500 Mitarbeiter beschäftigt und rund 100.000 Quadratmeter für Forschung und Entwicklung im Bereich Beleuchtung genutzt. Marelli mietet das Gebäude an und wird hierfür von der Michigan Economic Development Corporation und der Stadt Southfield eine Unterstützung in nicht genannte Höhe erhalten. Fiat Chrysler Automobiles hatte den Lieferanten Magneti Marelli im vergangenen Jahr veräußert. Der Lieferant fusionierte mit Calsonic Kansei und wurde in Marelli umbenannt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.