may mobility pkw

May Mobility will auch seinen Fahrdienst in Detroit ausweiten. Bild: May Mobility

Smart Columbus und die DriveOhio-Initiative des Ohio Department of Transportation haben May Mobility den Auftrag erteilt, einen autonomen Shuttle-Service in der Innenstadt von Columbus einzurichten. May Mobility nimmt diese Woche die ersten Fahrzeuge in Betrieb, wobei der Dienst selbst erst ab Dezember für die Öffentlichkeit zugänglich wird. May Mobility betreibt seit Juni eine elektrische Shuttle-Flotte in einem begrenzten Gebiet in Detroit / Michigan und hat an 75 Betriebstagen bisher rund 10.000 Fahrten durchgeführt.

„In Columbus werden wir ein größeres Publikum bedienen und eine breitere Zielgruppe dem autonomen Transportwesen aussetzen“, erläutert Ben Thompson von May Mobility den neuen Dienst in Ohio. Der Service von May Mobility wird auf fünf Zwei- bis Drei-Meilen-Loops in einem Bereich von Columbus betrieben. Thompson unterstrich, dass May Mobility bis April 2019 auf vier US-Bundesstaaten expandiere und bis Ende dieses Monats eine weitere Ankündigung anstehe. Darüber hinaus planen die Amerikaner ab 2019 weitere Strecken in Detroit anzubieten. Die Columbus-Shuttles sollen von 6 bis 22 Uhr an sieben Tagen fahren.