Geht jetzt auch in Thailand vom Band: der Mazda2, der in Asien als Demio angeboten wird. Bild: Mazda

Geht jetzt auch in Thailand vom Band: der Mazda2, der in Asien als Demio angeboten wird. Bild: Mazda

Die ersten Fahrzeuge aus der Tahilan-Prodution sind für Australien bestimmt. Später wird das Werk den neuen Mazda2 auch für weitere Märkte im südostasiatischen Raum produzieren. Der neue Mazda2 für den europäischen Markt wird ab Oktober im neuen Mazda Werk in Mexiko hergestellt. Bereits seit Juli läuft der neue Mazda2 zudem im japanischen Werk in Hofu vom Band, um die Nachfrage im Heimatland zu bedienen.

“Es ist eine riesige Herausforderung, mit der Produktion eines neuen Modells in solch kurzer Folge in drei verschiedenen Werken rund um die Welt zu beginnen”, sagte Mazda Präsident und CEO Masamichi Kogai anlässlich des Produktionsstarts in Thailand. “Unser japanischer Standort Hofu ist das Mutterwerk, und wir werden dafür sorgen, dass die Fahrzeuge aus Thailand und Mexiko die gleichen hohen Qualitätsstandards erfüllen wie die Fahrzeuge aus Japan.”
Schon das Vorgängermodell des neuen Mazda2 lief im Werk der Auto Alliance Thailand (AAT) vom Band. Zwischen September 2009 und Juli 2014 hat Mazda in Thailand knapp 183.000 Einheiten des Kleinwagens hergestellt.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Mazda Mazda2

fv