McLaren Animation

McLaren Tooned - Lewis und Jenson sind nicht zu bremsen. - Bild: McLaren Animation

In den gut dreiminütigen Trickfilmen des neuen MCLaren Ablegers McLaren Animation spielen die beiden Top-Piloten Lewis Hamilton als Lewis und Jenson Button als Jenson witzige Episoden, welche Technik und Entwicklung des englischen Rennstalls aus Woking auf eine sehr humorvolle Art darstellen. Im wirklichen Formel 1 Leben sind die beiden Teampartner Rivalen um die Pole in der Königsklasse – was sich auch wie ein feiner roter Faden mit britischem Humor durch die Clips zieht.

Mit an Bord ist “Professor M”, der verdächtig an den berühmten “Q” aus den James Bond Filmen erinnert – und ab und an mit interessanten technischen Spielereien aufwartet. Ganz wie sein Vorbild.

Mein Name ist Lewis – Lewis Hamilton

Das Ganze ist natürlich irgendwie geheim und spielt sich im McLaren Technology Centre ab – irgendwo weit draußen auf Englands grünen Wiesen. Und die Intention der Macher im McLaren Animation Team ist wohl ziemlich einfach: Man möchte dem Formel 1 Team neue Fans erschließen. Das dürfte ihnen wohl mehr als gelungen sein.

Die Trickfilme feierten ihr Debüt auf Sky Sport am 8. Juli. AUTOMOBIL PRODUKTION zeigt Ihnen nach und nach alle zwölf geplanten Sequenzen.

Episode 8 – Lecture Circuit

Episode 7 – The Rising Son

Episode 6 – Gone with the wind

Episode 5 – Lift Story

Episode 4 – Beyond the Limit

Episode 3 – Track to the future

Episode 2 – Slicks

Episode 1 – Lift Story

© McLaren Animation. Alle gezeigten Trickfilme sind Einbettungen von Youtube-Links.