Volvo XC90 t6

Steht bald “Made in Russia” auf manchem Volvo-Modell. – Bild: pressinform/Volvo

Das berichtet Izvestia Daily. Die russische Zeitung beruft sich dabei auf Aussagen von Volvos Russland-Chef Michael Malmsten. Demnach lote die Geely-Tochter verschiedene Möglichkeiten aus, wie und wo sie lokal in dem Riesenreich produzieren könne.

Izvestia Daily zitiert Malmsten mit den Worten, dass der schwedische Autobauer das Thema lokale Produktion so ernst wie nur möglich erörtere. Man sei in Russland und werde allen aktuellen und zukünftigen Problemen widerstehen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Russland Volvo

Gabriel Pankow