Produktionsjubiläum im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen: Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des

Produktionsjubiläum im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen: Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, Ergun Lümali, Betriebsratsvorsitzender Werk Sindelfingen, und Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management (v.l.n.r.), nehmen das 20-millionste Fahrzeug entgegen. Bild: Daimler

„Die zwanzig Millionen Autos aus dem Mercedes-Benz Werk Sindelfingen reichen 2,5 Mal um die Erde. Für Mercedes-Benz ist dieses Jubiläum ein historischer Wert. Jedes dieser zwanzig Millionen Fahrzeuge steht für einen zufriedenen Mercedes-Benz Kunden – das ist ein großer Vertrauensbeweis gegenüber unserer Marke. Gleichzeitig ist das für uns eine Verpflichtung, in diesem Sinne weiterzumachen und nicht nachzulassen“, sagte Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, der das Fahrzeug gemeinsam mit Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management, entgegennahm. Den obsidianschwarzen S 500 e werde man für besondere Anlässe nutzen, heißt es von Seiten Daimlers. Daraus entstehende Geschichten, Filme und Fotos sollen vor allem in sozialen Medien für weitere Aufmerksamkeit sorgen. Zeitgleich mit dem Sindelfingen-Jubiläum verzeichne die Marke 20 Millionen Facebook-Fans, womit man über die größte Fan-Gemeinde in der Geschichte der Marke Mercedes-Benz verfüge, heißt es weiter.