Ulrich Walker

Ulrich Walker: Zuwachs von mindestens 20 Prozent im Fokus. - Bild: Mercedes-Benz

Die Verkäufe dürften um mindestens 20 Prozent zulegen. Dies sei ein “konservatives” Ziel, sagte Ulrich Walker, Präsident der Daimler Northeast Asia Ltd, am Montag. Chinas Pkw-Markt biete weiterhin ein hohes Potenzial für Wachstum. Mit steigenden Einkommen werde auch die Bereitschaft zum Kauf von Premiumfahrzeugen zunehmen.

Im ersten Quartal kletterte der Mercedes-Benz-Absatz in China um 86 Prozent und wuchs damit deutlich stärker als der Gesamtabsatz in dem Land – er stieg um 8,1 Prozent auf 4,98 Millionen Einheiten.

Insgesamt dürfte sich die Nachfrage nach Fahrzeugen in China in diesem Jahr allerdings verlangsamen. Die China Association of Automobile Manufacturers prognostizierte im Januar eine Zunahme um zehn bis 15 Prozent nach einem Plus von 32,4 Prozent im vergangenen Jahr.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke