Mercedes GLC Coupé

Mit dem GLC Coupé werden am Standort Bremen künftig zehn verschiedene Mercedes-Modelle vom Band laufen. Bild: Daimler

Das Werk ist hochausgelastet und erhält neben dem GLC Coupé mit dem C-Klasse Cabriolet zudem ein weiteres Modell. Insgesamt werden in Bremen dann zehn verschiedene Modelle gefertigt.

Darüber hinaus schafft der Autobauer an seinem norddeutschen Standort 200 neue, unbefristete Jobs. Peter Theurer, Standortverantwortlicher des Werks, kommentiert: „Wir gewinnen weiter an Flexibilität und entlasten gleichzeitig unsere Mannschaft. Damit ist das Werk Bremen mit Blick auf die anspruchsvolle Wachstumsstrategie Mercedes-Benz 2020 sehr gut aufgestellt.“ Die 200 neuen Stellen werden mit Mitarbeitern besetzt, die bisher als Leiharbeiter im Werk Bremen beschäftigt waren.