Mercedes GLC Coupé

Mit dem GLC Coupé werden am Standort Bremen künftig zehn verschiedene Mercedes-Modelle vom Band laufen. Bild: Daimler

| von Gabriel Pankow

Das Werk ist hochausgelastet und erhält neben dem GLC Coupé mit dem C-Klasse Cabriolet zudem ein weiteres Modell. Insgesamt werden in target="_blank">Bremen dann zehn verschiedene Modelle gefertigt.

Darüber hinaus schafft der Autobauer an seinem norddeutschen Standort 200 neue, unbefristete Jobs. Peter Theurer, Standortverantwortlicher des Werks, kommentiert: „Wir gewinnen weiter an Flexibilität und entlasten gleichzeitig unsere Mannschaft. Damit ist das Werk Bremen mit Blick auf die anspruchsvolle Wachstumsstrategie Mercedes-Benz 2020 sehr gut aufgestellt.“ Die 200 neuen Stellen werden mit Mitarbeitern besetzt, die bisher als Leiharbeiter im Werk Bremen beschäftigt waren.