Mercedes

Mercedes heuert über 100 Digital-Experten an. Bild: Daimler

Diese neue Unit unter Leitung von Sabine Scheunert soll laut Pressemitteilung die personelle und digitale Infrastruktur für den Kundendialog von morgen bündeln. Mehr als 100 neu geschaffene Stellen werden dafür in den nächsten Monaten besetzt. Damit will der Stuttgarter Autobauer vor allem „Mercedes me“ weiter ausbauen.

„Wir wollen in kleinen, hierarchieflachen Teams agiler und schneller werden und unsere eigene digitale Wertschöpfungstiefe maßgeblich erhöhen“, erklärt so Jens Thiemer, Leiter Marketing Mercedes-Benz Pkw. Jan Brecht, CIO der Daimler AG, ergänzt: „Mit der Neuaufstellung schaffen wir eine attraktive Arbeitsumgebung, die den Anforderungen eines agilen ‚Start ups’ gerecht wird, Kreativität und Innovation fördert und digitale Talente anspricht.“

Mit der aktuellen Initiative reagiere das Unternehmen auf den wachsenden Bedarf einer gezielt personalisierten Kundenansprache. Die neue digitale Einheit soll innovative und digitale Produkte für den Kunden erlebbar machen und die damit verbundenen Vertriebsaktivitäten bündeln. Dazu zählen beispielsweise personalisierte Sales- und Aftersales-Angebote, Weiterentwicklung von Mercedes me und die Umsetzung von Apps für ein ganzheitliches Mobilitäts- und Serviceangebot.

Für die Umsetzung der neuen Aufgaben konnte das Unternehmen Sabine Scheunert als Leiterin Digital und IT für Marketing & Sales Mercedes-Benz PKW gewinnen. Seit 1998 in der Automobilindustrie war sie General Manager Marketing Central Eastern Europe bei BMW. 2010 wechselte sie zur PSA Peugeot Citroën Group als Leiterin des weltweiten Customer Relationship Managements aller Konzern Marken. Zuletzt verantwortete Scheunert seit Anfang 2015 als erste weibliche CEO in dem Land das China-Geschäft der Marke Citroën.