Valmet_Mercedes_Fahrzeugproduktion

Erst im Februar wurde die Produktion des Mercedes GLC bei Valmet in Finnland gestartet. Nun wird die Fertigungsschlagzahl weiter erhöht. Bild: Valmet

| von Frank Volk

Hauptwerk für die Produktion des Mercedes GLC  ist Bremen. Weil von dort die hohe Nachfrage nach dem Kompakt-SUV nicht bedient werden kann, läuft das Modell seit Februar zusätzlich bei Valmet Automotive in Finnland vom Band. Aber auch das scheint nicht auszureichen. Nun wurde beim Kontraktfertiger beschlossen, die Produktion auf 3-Schicht-Betrieb hoch zu fahren, gestartet werden soll damit im August.

Valmet hat für die GLC massiv in die Modernisierung seiner Fertigungsanlagen investiert, der Personlabestand wurde von 1.900 auf 3.500 aufgestockt. IHS Markit prognostiziert für das laufenden Jahr 65.000 GLC-Modelle aus finnischer Produktion. Zwischen 2017 und 2020 dürften insgesamt knapp 190.000 GLC bei Valmet gebaut werden. Ab 2020 könnte der GLA Crossover in Finnland gebaut werden  

Lieferzeiten-Ranking: das lange Warten auf das neue Auto

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.