Daimler Stern breit

Nach China und Deutschland nun die USA: Wegen Problemen mit einer sich lösenden Dämmung ruft Daimler in Nordamerika 147.000 Mercedes-Modelle zurück. Bild: Daimler

Bei den Fahrzeugen kann ich eine im Motorraum zur Geräuschdämmung angebrachte Matte lösen. Dadurch besteht ein Brandrisiko, wie der Autobauer einräumt. Das Problem hatte vor gut einer Woche zum Rückruf von insgesamt 150.000 Autos in China und Deutschland geführt. Am Samstag bestätigte Daimler, dass die Aktion auf Nordamerika ausgeweitet wird. Betroffen sind weitere 147.000 Autos der Baujahre 2013 bis 2015. Über Unfälle im Zusammenhang mit der nicht korrekt angebrachten Dämmung sind bislang nicht bekannt.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Daimler Rückrufe

Frank Volk