Luftaufnahme des Mercedes-Benz-Werks in Untertürkheim.

Hier verhandeln zur Zeit Management und Betriebsrat über die Zukunft Mercedes-Benz-Werks in Untertürkheim. Bild: Daimler

Der Betriebsrat am Werk in Untertürkheim hat für kommenden Donnerstag eine zusätzliche Betriebsversammlung anberaumt. Laut einer Pressemitteilung will der Daimler-Betriebsrat dann die Belegschaft über den aktuellen Verhandlungsstand informieren. Zwar dauern die Verhandlungen derzeit noch an, Wolfgang Nieke, Betriebsratsvorsitzender Mercedes-Benz Werk Untertürkheim, ließ jedoch zwischenzeitlich verlauten: „Wir bewegen uns im Lösungskorridor.“ Möglich wäre also, dass es heute noch zu einer Entscheidung kommt. 

Ob ab diesem Wochenende die Überstunden wieder genehmigt werden, konnte der Betriebsrat gegenüber AUTOMOBIL PRODUKTION noch nicht bestätigen. Wie eine Sprecherin sagte, entscheide der Betriebsrat immer erst zum Ende der Woche über die Überstunden. 

Kernfrage des Konfliktes ist, für welche elektrischen Bauteile Untertürkheim künftig zuständig sein soll. Auch verhandeln der Daimler-Konzern und der Betriebsrat momentan, ob sich die Mitarbeiter teils außerhalb ihrer Arbeitszeit fortbilden sollen.