Michelin

Alles paletti? Im Moment ist eher harter Sparkurs angesagt bei Michelin. – Bild: Michelin

Das französische Unternehmen hat insbesondere mit sinkenden Preisen zu kämpfen. 2014 schrumpfte das Nettoergebnis um 8,5 Prozent auf rund eine Milliarde Euro, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die Analysten hatten deutlich mehr erwartet.

Der Umsatz sank im vergangenen Jahr um 3,4 Prozent auf 19,55 Milliarden Euro. Michelin setzte zwar mehr Reifen ab. Der Zuwachs von 0,7 Prozent blieb aber hinter dem eigenen Ziel einer Steigerung zwischen ein und zwei Prozent zurück. Im laufenden Jahr sollen der Michelin-Verkäufe so stark zulegen wie die Märkte insgesamt.

Im Gegensatz zu den Konkurrenten Continental und Pirelli zielt Michelin stärker auf den hart umkämpften Massenmarkt.

Alle Beiträge zum Stichwort Michelin

gp