Mitsubishi

Bis zu 52 km kann der Fahrer mit dem Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid rein elektrisch zurücklegen. – Bild: Mitsubishi

Und das obwohl Mitsubishi in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres (bis März 2015) mehr Autos verkauft hat. Von April bis September konnte die Mitsubishi Motors Corporation ihren Absatz global um vier Prozent auf 521.000 Fahrzeuge und den Nettogewinn um 30 Prozent auf 14,2 Milliarden Yen (103 Millionen Euro) steigern. In Europa – einschließlich Russland – setzte der Autobauer 104 000 Fahrzeuge ab – ein Plus von 15 Prozent. Die eigenen Ziele verfehlten die Japaner jedoch. Im April hatte Mitsubishi eine noch bessere Absatzentwicklung erwartet.

Alle Beiträge zum Stichwort Mitsubishi

Gabriel Pankow / Quelle: dpa-AFX