Mit Wirkung vom 1. Januar 2015 wurde  Oliver Picht (47) in den Vorsitz des Vorstands der Outokumpu Nirosta GmbH mit Sitz in Krefeld bestellt. Bild: Outokumpu

Mit Wirkung vom 1. Januar 2015 wurde Dr. Oliver Picht (47) in den Vorsitz des Vorstands der Outokumpu Nirosta GmbH mit Sitz in Krefeld bestellt. Bild: Outokumpu

Wie die Edelstahlexperten melden, übernimmt Picht die Leitung des Geschäftsbereichs Outokumpu Nirosta. Oliver Picht kommt vom Aluminium-Branchenprimus Novelis zu Outokumpu, wo er zuletzt als Project Director Novelis Europe für den Aufbau des weltgrößten Aluminium-Recycling-Werks verantwortlich zeichnete. Er berichtet an SVP Olli-Matti Saksi, Head of Business Area EMEA. Picht studierte und promovierte am Institut für Eisenhüttenkunde der RWTH Aachen. Wesentliche berufliche Stationen umfassen Tätigkeiten mit aufsteigender Verantwortlichkeit in den Bereichen Prozess-, Produkt- und Fertigungstechnologie bei führenden Aluminiumherstellern wie Alunorf, Alcan und Novelis. Internationale Karrierestationen führten ihn unter anderem nach Italien, Großbritannien und in die Schweiz. Die Unternehmensstrategie des Edelstahlherstellers Outokumpu hat Deutschland für 2015 und die folgenden Jahre zu einem der Fokusmärkte erklärt. Neben den skandinavischen Heimatmärkten ist Deutschland damit der wichtigste Markt für Outokumpu.

Alle Beiträge zum Stichwort Outokumpu

fu