The Spirit of Ecstasy

Der Spirit of Ecstasy wird aber 2016 auch den Kühler des neuen Rolls-Royce Cabrios schmücken. Bild: Rolls-Royce Motor Cars

Das neue Modell soll mithelfen, das nachhaltige Wachstum der Nobelmarke voranzutreiben. “Wir entwickeln eine zeitgemäße Interpretation eines offenen Fahrzeugs, das noch mehr Männer und Frauen für Rolls Royce begeistern wird”, erklärt Rolls-Royce CEO Torsten Müller-Ötvös.

Das Cabrio steckt zurzeit noch mitten im Entwicklungsprozess. Erste Prototypen existieren aber bereits und werden momentan intensiv erprobt.

Rolls-Royce-Chef Torsten Müller-Ötvös hatte vergangenes Jahr außerdem gesagt, dass die Briten intensiv über einen Einstieg in das SUV-Segment nachdenken. Der Rivale Bentley, der inzwischen zum Volkswagen-Konzern gehört, arbeitet bereits an einer Geländelimousine für das oberste Preissegment.

Alle Beiträge zum Stichwort Rolls-Royce

Gabriel Pankow / Rolls-Royce / dpa-AFX