Carlos Ghosn breit

Könnte länger im Amt bleiben als gedacht: Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn. Bild: Renault

Das berichtet die französische Wirtschaftszeitung Les Echos in ihrer Montagsausgabe. Wenn der Vorschlag umgesetzt werde, könne der Vertrag des heute 61-jährigen Ghosn im Jahr 2018 um vier Jahre bis 2022 verlängert werden, auch wenn er dann schon auf dem Weg zur 65 ist. Bei Auslaufen dieses neuen Vertrages wäre der Manager dann 68 Jahre alt.

Alle Beiträge zum Stichwort Renault

gp