Hände weg vom Steuer und der Computer übernimmt das Kommando - das ist noch sehr ungewohnt Bild: press-inform / Audi

Autonome Autos dürfen ab Anfang nächsten Jahres in Ontario getestet werden. Bild: press-inform / Audi

Voraussetzung dafür: Die Fahrzeuge müssen so ausgerüstet sein, dass ein ausgebildeter Testfahrer jederzeit wieder die Kontrolle übernehmen kann. Bereits heute engagieren sich laut Angaben des zuständigen Verkehrsministeriums fast 100 Firmen in Sachen autonomes Fahren in der Region zwischen Hudson Bay und Niagara Fälle.

Darüber hinaus bezuschusst die Provinzregierung mit 500.000 kanadischen Dollar das Ontario Centres of Excellence Connected Vehicle/Automated Vehicle. Das Projekt soll Forschungsinstitutionen und Firmen aus der Automotive-Industrie zusammenführen. Das gerade die Provinz Ontario sich für das autonome Fahren stark macht ist kein Zufall. In der Provinz befinden sich Werke zahlreicher Autobauer, wie beispielsweise Fiat-Chrysler, Ford, General Motors, Honda und Toyota.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Kanada autonomes-Fahren

Gabriel Pankow