Der Verkauf des neuen Astra hat erst Mitte Oktober begonnen, aber laut Opel schon zum Monats-Erfolg beigetragen. Bild: Opel

Der Verkauf des neuen Astra hat erst Mitte Oktober begonnen, aber laut Opel schon zum Monats-Erfolg beigetragen. Bild: Opel

Mit 19.607 Pkw-Neuzulassungen erzielt der Automobilhersteller ein deutliches Plus von 1.163 Einheiten oder 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Das Zulassungsplus resultiert vor allem aus der hohen Nachfrage nach den neuen Modellen. Vom SUV Mokka verkaufte Opel im Oktober 2.712 Einheiten, ein Plus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Damit belegt der Mokka Platz eins im SUV-Segment des Kraftfahrt-Bundeamtes (KBA). Der Kleinwagen Adam kann um 13 Prozent auf 1.923 Exemplare zulegen. Der neue Astra, der seit Mitte des Monats ausgeliefert wird, trägt mit einem Plus von drei Prozent im Oktober bereits zum Wachstum bei. Der Ergonomie- und Flexibilitäts-Champion Meriva erzielt im Oktober ein Plus von 14 Prozent und belegt mit 1.318 Einheiten Platz eins seines Segments (MPV-B).

Alle Beiträge zum Stichwort Opel