Ein roter Apel Astra.

Bestseller: Der Opel Astra hat sich im Verlauf des Jahres bereits 60.000 Mal verkauft.

Im bisherigen Jahresverlauf wuchsen die deutschen Pkw-Neuzulassungen von Opel damit um etwa 14.100 Einheiten oder umgerechnet rund 7 Prozent. Der Marktanteil stieg zwischen Januar und November dementsprechend auf 7,3 Prozent.

Der Opel Astra verkaufte sich im Jahresverlauf fast 60.000 Mal – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das einem Plus von 17,5 Prozent.

Neben dem Astra hat auch die Neuauflage des Mokka X SUV neue Impulse gesetzt: Das Auto wurde mehr als 29.000 Mal verkauft und verteidigte mit dem leichten Zuwachs trotz des Modellwechsels seine Spitzenposition im SUV-B-Segment. Der neue Mokka X steht seit Ende September beim Händler.

Opel-Deutschlandchef Jürgen Keller blickt mit Zuversicht ins neue Jahr: "Das Motto lautet '7in17'." Sieben neuen Modelle will Opel 2017 vorstellen – dazu gehören die neue Generation des Flaggschiffs Insignia, die beiden neuen CUVs Crossland X und Grandland X sowie der Ampera-e.

Opels neuer Insignia

  • Der Opel Insignia 2017 feiert seine Premiere auf dem Genfer Salon 2017. Bild: Harald Dawo

    Der Opel Insignia 2017 feiert seine Premiere auf dem Genfer Salon 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - nur noch als Fließheck und Kombi im Angebot. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - nur noch als Fließheck und Kombi im Angebot. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - über 4,90 Meter lang. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - über 4,90 Meter lang. Bild: Harald Dawo

  • Der noch getarnte Innenraum des Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Der noch getarnte Innenraum des Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - ein neuer Konkurrent für VW Passat oder Skoda Superb. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - ein neuer Konkurrent für VW Passat oder Skoda Superb. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - LED-Licht kostet extra. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - LED-Licht kostet extra. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - trifft seinen Vorgänger. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - trifft seinen Vorgänger. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - im Vergleich zum Vorgänger um bis zu 175 kg abgespeckt. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - im Vergleich zum Vorgänger um bis zu 175 kg abgespeckt. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - nur ein Teil der Leuchtelemente sind in LED-Technik. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - nur ein Teil der Leuchtelemente sind in LED-Technik. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - deutlich gewachsen. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - deutlich gewachsen. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - Chefentwickler Werner Jöris. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - Chefentwickler Werner Jöris. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017 - Direktor Fahrzeugentwicklung Horst Bormann. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017 - Direktor Fahrzeugentwicklung Horst Bormann. Bild: Harald Dawo

  • Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo

    Opel Insignia 2017. Bild: Harald Dawo