Detail am Opel Ampera: Das neue Fahrzeug soll kleiner und günstiger werden. Bild: Opel

Detail am Opel Ampera: Das neue Fahrzeug soll kleiner und günstiger werden. Bild: Opel

Demnach soll das neue Fahrzeug mit dem Projektnamen BEV (Battery Electric Vehicle) kleiner und günstiger sein als der 38.300 Euro teure Stromer Ampera mit Range Extender. Weil die CO2-Vorgaben der EU im Jahr 2012 nochmals verschärft werden, seien alternative Antriebsarten für die deutsche GM-Tochter unverzichtbar, habe Opel-Vertriebsvorstand Peter Christian Küspert intern auf einem Händler-Treffen gesagt. Opel wollte die Information nicht bestätigen. Am Sonntag war bei dem Autobauer zunächst niemand zu erreichen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Opel E-Mobility

dpa/Andreas Karius