Pininfarina Cambiano

Vielleicht sind bald Pininfarina-Kreationen wie der Cambiano unter indischer Flagge unterwegs. – Bild: Pininfarina

Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten hervor. Eine Übernahme käme nicht überraschend. Schließlich arbeiteten beide Unternehmen schon bei verschiedenen Projekten zusammen.

Ohnehin sucht der indische Autobauer seit geraumer Zeit nach neuen Wachstumsmöglichkeiten. So übernahm Mahindra 2014 Peugeots Scooter-Sparte. Bereits 2011 kauften sie Ssangyong. Für Pininfarina käme die Offerte nicht ungelegen. Denn schon seit einigen Jahren konnten die Italiener auf der Habenseite kein Plus mehr verbuchen.

In Folge der Gerüchte stieg der Wert von Pininfarina um 10 Prozent. Der Wert des Unternehmens wird derzeit mit 136 Millionen Euro beziffert. Allerdings stehen die Italiener auch mit mehr als 100 Millionen Euro bei italienischen Banken in der Kreide. Die Kontrolle des Entwicklungsbüros liegt seit vier Jahren in den Händen der Gläubiger.

Alle Beiträge zum Stichwort Übernahme

Gabriel Pankow