Der BMW 740e iPerformance .

Zwischen Vebrunnungsmotor und Elektroantrieb: Dass Plug-In-Hybride im Kommen sind, zeigt der BMW-Absatztrend. Bild: BMW

| von Jennifer Kallweit

Nach Angaben des OEMs sind die elektrifizierten Modelle BMW i und BMW iPerformance besonders bei den Europäern und US-Amerikanern beliebt. Wie das Onlinemagazin Inside EVs berichtet, ist die Hälfte aller verkauften Modelle im Bereich Plug-In-Hybrid der BMW i3.

BMW entwickelt nicht mehr nur die komplett neuen Elektro- und Hybridautos, sondern elektrifiziert auch seine bereits bestehenden Modelle mit der iPerformance-Linie. Das Label stellte der Autohersteller im Februar vor und führt bereits die beiden Modelle BMW X5 xDrive40e und BMW 740e hybrid darunter.

Mit dem BMW 530e i-Performance startet im März 2017 die BMW 5er Limousine mit Plug-in-Hybridantrieb. Die Kombination aus dem elektrischen Antriebskonzept BMW E-Drive und einem Vierzylinder-Benziner realisiert laut dem Unternehmen eine niedrige CO2-Emission von nur 46 g/km (2,0l/100km). Die Systemleistung beträgt 185 kW/252 PS.

BMW i3 im Polizeieinsatz in Los Angeles

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?