Blume Porsche

Homogenes Wachstum auf allen wichtigen Märkten: Porsche-Chef Oliver Blume verkündete Rekordzahlen auf breiter Ebene. Bild: Porsche

Wie der SUV- und Sportwagenbauer am Mittwoch (28. Oktober) mitteilte steigerte man Stand Ende September die Zahl der Auslieferungen um 28 Prozent auf 173.085 Neufahrzeuge und den Umsatz um 35 Prozent auf 16,47 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis übertraf den Vorjahreswert um 32 Prozent und erreichte 2,55 Milliarden Euro. Die operative Umsatzrendite betrug 15,5 Prozent.

Der Finanzvorstand und – seit 1. Oktober – neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Lutz Meschke, betonte, dass sich diese exzellente Entwicklung auch in der Finanzlage von Porsche widerspiegelt. “Ich gehe davon aus, dass wir im Geschäftsjahr 2015 beim Umsatz und dem operativen Ergebnis die Vorjahreswerte deutlich übertreffen werden.” Er bekräftigte außerdem, dass “Porsche sein selbstgestecktes Ziel einer Umsatzrendite von 15 Prozent erreichen wird”. Auch für das folgende Geschäftsjahr 2016 zeigte sich der Finanzvorstand angesichts der hervorragenden Auftragslage zuversichtlich.

Der neue Vorstandsvorsitzende, Oliver Blume, betonte, dass Porsche sowohl in Europa als auch in Amerika und in Asien zweistellige Zuwachsraten erreichte. “Dieses homogene Wachstum auf den wichtigsten Märkten ist eine besondere Stärke von Porsche”, sagte Blume, und nannte zwei Gründe des Erfolgs: „Die weltweit anerkannte Top-Qualität der Sportwagen und die hohe Kundenzufriedenheit“. Belegt wurden diese in 2015 erneut durch zwei Studien des renommierten US-Marktforschungsinstituts J.D. Power.

Durch den weltweiten Erfolgskurs schafft Porsche auch neue Arbeitsplätze. Nach neun Monaten des Jahres 2015 ist die Zahl der Mitarbeiter auf 23.999 Beschäftigte gestiegen – neun Prozent mehr als zwölf Monate zuvor. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre konnte der Sportwagenhersteller seine Belegschaft von etwa 13.000 auf jetzt rund 24.000 Personen um mehr als 80 Prozent erhöhen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Porsche Absatzzahlen

fv