Bernhard Maier

Bernhard Maier: Der Markt für Sportwagen hat sich in den letzten Monaten positiv entwickelt. - Bild: Porsche

Das ist ein Plus von 32 Prozent gegenüber Februar 2010 und zugleich der beste Februar-Wert seit 2006. Bereits im Januar 2011 lag der Absatz 34 Prozent über dem Vergleichszeitraum im Vorjahr.

Vertriebs- und Marketing-Vorstand Bernhard Maier wertet die Entwicklung als deutliches Signal: „Der Markt für Sportwagen hat sich in den letzten Monaten positiv entwickelt. Mit den guten Verkaufszahlen im Februar setzen wir unseren Wachstumskurs in den USA aus 2010 nahtlos fort“.

Cayenne und Panamera liegen in der Gunst ganz vorn

Spitzenreiter beim Verkauf ist wie im vergangenen Monat der sportliche Geländewagen Cayenne, der mit 936 Fahrzeugen um 56 Prozent über dem Vorjahresmonat liegt. Der Gran Turismo Panamera wird in den USA weiterhin sehr gut angenommen. 442 verkaufte Fahrzeuge im Februar bedeuten ein Plus von 8 Prozent. Auch der Sportwagen 911 legt erneut zu. Mit 405 abgesetzten Einheiten liegt er um 19 Prozent über dem Februar-Ergebnis des Vorjahres.

Besonders erfreulich ist die Nachfrage nach der Boxster-Baureihe, zu der auch der Cayman gehört: Mit insgesamt 236 ausgelieferten Fahrzeugen konnten im Februar 28 Prozent mehr Mittelmotor-Sportwagen als im Vergleich zum Vorjahresmonat verkauft werden.