Öfters in den Schlagzeilen war 2015 der Macan, der Cayenne gehört aber weiter zu den

Öfters in den Schlagzeilen war 2015 der Macan, der Cayenne gehört aber weiter zu den Wachstumstreibern von Porsche. Bild: Porsche

Exakt 209.894 Autos haben die Zuffenhausener im Jahr 2015, Stand Ende November, ausgeliefert. Dies entspricht einem Plus von 24 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum in 2014.

„Mit mehr als 200.000 ausgelieferten Porsche-Modellen haben wir einen wichtigen Meilenstein unserer Strategie 2018 vorzeitig erreicht,“ betont Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Porsche AG, und dankt der Belegschaft. Die Mitarbeiter hätten weltweit mit vereinten Kräften zu diesem Erfolg beigetragen. Auch für die weitere Entwicklung ist von Platen mit Blick auf Produkte und Vertriebsstrukturen zuversichtlich.

Im Monat November lieferte Porsche weltweit 18.110 Neuwagen aus. Klarer Wachstumsträger ist der Cayenne: Mit 6.579 ausgelieferten Fahrzeugen im November 2015 stiegen die Auslieferungen um 39 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr. Auch im Zeitraum Januar bis November 2015 ist der Cayenne mit über 68.000 verkauften Einheiten ein Bestseller.

Stärkster Einzelmarkt im Zeitraum Januar bis November 2015 war China: Dort lieferte Porsche 54.302 Fahrzeuge aus. Dies entspricht einem Plus von 34 Prozent. Dicht dahinter rangieren die USA mit 47.819 ausgelieferten Fahrzeugen (+ 9 Prozent). Der europäische Markt wuchs um 30 Prozent auf 70.509 Einheiten.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Porsche Absatzzahlen 2015
fv