Hans Dieter Pötsch

Hans Dieter Pötsch: Dem Manager wird vorgeworfen, im Sommer 2015 nicht schnell genug über den VW-Dieselskandal informiert zu haben. Bild: Volkswagen

"Die Porsche SE ist davon überzeugt, dass keines ihrer Organmitglieder gegen kapitalmarktrechtliche oder strafrechtliche Vorschriften verstoßen hat", sagte der Vorstandschef der Porsche SE (PSE), Hans Dieter Pötsch, am Dienstag (30. Mai) in Stuttgart auf der Hauptversammlung der Finanzholding.

Pötsch bezog sich dabei auf Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Stuttgart, die vor etwa drei Wochen bekanntgeworden waren. Pötsch selbst sowie PSE-Vorstandsmitglied und VW-Vorstandschef Matthias Müller werden der Marktmanipulation an der Börse verdächtigt. Dies wird auch dem früheren Chef der PSE und von VW, Martin Winterkorn, vorgeworfen. Die Manager sollen im Sommer 2015 nicht schnell genug über den VW-Dieselskandal informiert haben, so der Verdacht.

Die PSE hält als Hauptaktionär die Mehrheit der Stimmrechte am Autobauer VW. Näheres über die Ermittlungen sei der PSE nicht bekannt, sagte Pötsch, der auch Aufsichtsratsvorsitzender beim Autobauer VW ist.

Zu dem Stuttgarter Aktionärstreff kam auch der frühere VW-Konzernlenker Ferdinand Piëch. Der 80-Jährige sitzt noch im Aufsichtsrat der PSE. Es war sein erster öffentlicher Auftritt seit seinem Abgang bei Volkswagen vor gut zwei Jahren.

Von Müller bis Witter: Der Vorstand des Volkswagen-Konzerns

  • Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG

    Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, hat sein Handwerk in der Automobilindustrie von der Pike auf gelernt: Nach seinem Abitur in Ingolstadt absolvierte er eine Lehre als Werkzeugmacher bei Audi. Danach studierte er in München Informatik. Nach diversen Leitungsfunktionen für Audi, Seat und Lamborghini war er von 2010 bis 2015 Porsche-Chef. Im September 2015 löste er Martin Winterkorn als VW-CEO ab. Bild: Volkswagen

  • Karlheinz Blessing, Volkswagen

    Der ehemalige Bundesgeschäftsführer der SPD (1991 bis 1993) Karlheinz Blessing ist seit Anfang 2016 Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für den Geschäftsbereich "Personal und Organisation. Bild: Volkswagen

  • Herbert Diess, Vorsitzender des VW-Markenvorstands

    Herbert Diess, Vorsitzender des VW-Markenvorstands: Der gebürtige Münchener und ehemalige Einkaufschef von BMW wechselte im Juli zu Volkswagen. Bild: Volkswagen

  • Hiltrud Werner, Volkswagen

    Hiltrud Werner hat Anfang Februar 2017 Christine Hohmann-Dennhardt als Vorstand für den Geschäftsbereich "Integrität und Recht" abgelöst. Bild: Volkswagen

  • VW-Einkaufschef Francisco Javier Garcia Sanz, Volkswagen

    VW-Einkaufschef Francisco Javier Garcia Sanz begann seine Karriere bei Opel. Bild: Volkswagen

  • Andreas Renschler, Volkswagen

    Andreas Renschler ist seit Februar 2015 Mitglied des Volkswagen-Konzernvorstands für den Geschäftsbereich 'Nutzfahrzeuge'. Bild: Volkswagen

  • Rupert Stadler, Volkswagen

    Rupert Stadler ist als Audi-Chef auch Mitglied des Volkswagen-Vorstands. Bild: Volkswagen

  • Jochem Heizmann, Volkswagen

    Jochem Heizmann verantwortet bei Volkswagen seit September 2012 den Geschäftsbereich "China". Bild: Volkswagen

  • Frank Witter, Volkswagen

    Frank Witter ist seit Oktober 2015 bei Volkswagen für den Geschäftsbereich Finanzen und Controlling zuständig. Bild: Volkswagen