Porsche, Absatzsteigerung, china

Großen Anklang fanden die Autos vor allem in China. Bild: Porsche

"Mit unserer starken Produktpalette ist es uns gelungen, die hohen Vorjahreswerte noch einmal zu übertreffen", sagte Porsche-Chef Oliver Blume.

Großen Anklang fanden die Autos vor allem in China. Dort kletterten die Verkäufe um 12 Prozent auf 65.246 Einheiten. In Europa betrug das Plus 5 Prozent auf 78.975 Stück, in den USA rollten mit 54.280 Fahrzeugen 6 Prozent mehr Porsches aus den Autohäusern.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?