Deutsche Post DHL Group mit dem StreetScooter in Stuttgart.

Deutsche Post DHL Group mit dem StreetScooter in Stuttgart. Bild: Deutsche Post

Die Autos der Streetscooter GmbH werden derzeit auf dem Gelände der ehemaligen Waggonfabrik Bombardier in Aachen gefertigt. Die Jahreskapazität erreicht bei zwei Schichten ein Volumen von 10.000 Fahrzeuge pro Jahr.

Zu Fragen über einen möglichen Verkauf der Streetscooter an Dritte, wollte sich der Chef der Sparte Post, E-commerce, Paket (PeP), Jürgen Gerdes am Mittwoch (8. März) auf der Bilanzpressekonferenz in Bonn nicht näher äußern. Der Manager hatte im vergangenen Jahr einen solchen Schritt nicht ausgeschlossen. Es gebe eine sehr, sehr große Nachfrage von Betrieben aus dem In- und Ausland. "Wir sind extrem gut unterwegs", betonte Gerdes. Der forcierte Ausbau der Streetscooter und ihr Einsatz als Zustellfahrzeuge der Post ist Teil eines umfassenden Programms der Post, alle logistikbezogenen Emissionen bis 2050 auf Null zu reduzieren.