Mercedes G-Klasse

Magna fertigt die Mercedes G-Klasse seit 35 Jahren in ihrem im Grazer Werk. Bild: Daimler

Daimler und Magna haben ihren Vertrag für die Fertigung der Mercedes-Benz G-Klasse am österreichischen Standort Graz bis zum Jahr 2022 verlängert. 2013 wurde der 63.000 qm große Fertigungsbereich der G-Klasse runderneuert und modernisiert. Wie Magna mitteilt, zeichnet sich die neue Produktion durch erweiterte Fertigungskapazitäten, modernste Produktionsanlagen und Montagetechnologien sowie ergonomisch optimierte Arbeitsplätze aus und ermöglicht eine Fahrzeugproduktion zu Weltklasse-Standards.

Dank der Modellvielfalt und der großen Beliebtheit der Geländewagenikone in wachsenden Märkten liegen die Produktionsstückzahlen derzeit auf Rekordniveau, so Magna.

Der globale Automobilzulieferer betreibt 317 Produktionsstätten und 83 Zentren für Produktentwicklung, Engineering und Vertrieb in 29 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 130.000 Mitarbeiter.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Magna Daimler

Magna/ks