Produktionsjubiläum bei Skodas 1.2 TSI: bereits die ersten einhunderttausend gefertigt. - Bild:

Produktionsjubiläum bei Skodas 1.2 TSI: bereits die ersten einhunderttausend gefertigt. - Bild: Skoda

Die große Nachfrage nach dem Aggregat hat laut Unternehmensangaben bereits eine Anhebung der Produktionszahlen auf 1.250 Stück pro Tag erforderlich gemacht. Auch während der kommenden Werksferien soll weiter produziert werden. Die Motorvariante kommt im Fabia, Roomster, Octavia und Yeti sowie in verschiedenen Modellen weiterer Konzernmarken zum Einsatz.

Bereits 2009 konnte Skoda einen Rekordabsatz bei den in Mladá Boleslav produzierten 1.2-Liter-Benzinern (TSI und Dreizylinder HTP) verbuchen. Insgesamt wurden 367.880 dieser Aggregate gefertigt; 59,5 Prozent davon gingen an andere Konzernmarken. Von dem ebenfalls im Werk hergestellten Getriebe MQ 200 wurden 55,5 Prozent der 571.054 Einheiten in den Konzern geliefert.