Citroen DS5

Mit den DS-Modellen verzeichnet PSA bereits beachtliche Verkaufserfolge; ab 2015 soll die Marke auch in Europa namenstechnisch von Citroen getrennt werden. Bild: Citroen

In verschiedenen Interviews gegenüber französisichen Medien zeigte sich Tavares zufrieden mit dem laufenden Turnaround-Plan beim wirtschaftlich angeschlagenen französischen Autobauer. Die Resultate der ersten Monate bezeichnete er als “ermutigend”, Tavares betonte aber auch gegenüber einem französisichen Radiosender, dass man sich erst am Anfang eines langen Weges befände.

Kürzlich hatte PSA den ersten Halbjahresgewinn seit 2011 vermeldet. Darauf gelte es nun aufzubauen und ein neues wirtschaftliches Fundament für den Autohersteller zu schaffen.
Eine tragende Rolle dabei spielt die Neupositionierung der Konzern-Marken Peugeot, Citroen und DS. Während Peugeot dabei die Rolle des etwas höher positionierten Volumenmodells zufällt, schielt man mit Citroen auf eher preissensible Kunden. DS dagegen soll zur Premium-Marke aufgebaut werden. Wie eine Citroen-Sprecherin bestätigte würden dazu ab 2015 auch in Europa die Marken Citroen und DS getrennt. Wie bereits in China praktiziert wird dann DS ohne den Zusatz Citroen angeboten. Die Trennung soll aber nicht nur auf den Namen beschränkt bleiben: Zur Unterstreichung des Premiumsanspruchs sollen die DS-Modelle getrennt entwickelt und produziert werden.

Beim Anspruch zielt Tavares zwar auf die deutschen Premiumhersteller, will diese aber mit den Waffen der Franzosen schlagen. So würde man bei der Marke DS ganz bewusst auf französischen Lebensstil setzen und versuche nicht die Konzepte der deutschen Marken zu kopieren. Tavares sagte gegenüber dem Branchenmagazin Autocar: “Bis 2020 kann DS ein Rivale für Audi werden.” Gleichzeitig warb der PSA-Chef aber auch um Geduld. Eine starke Marke lasse sich nicht in wenigen Jahren aufbauen.

Einen ersten Ausblick, wohin die Reise bei DS hingehen könnte, gibt der Hersteller beim Autosalon in Paris, wo der Hersteller das Konzeptfahrzeug Desire DS zeigen wird.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern PSA Carlos Tavares

Frank Volk / Quelle: IHS Automotive