PSA Logo

PSA will zunächst in Trnava / Slowakei und Vigo / Spanien mit der Montage von Batterien für Elektroautos beginne. Bild: PSA

Yann Vincent, der Industriedirektor des Autoherstellers, teilte der Nachrichtenagentur Reuters mit, dass Batteriepacks zunächst in Trnava / Slowakei hergestellt würden, bevor sie in Vigo / Spanien gefertigt würden, wo auch der Peugeot 2008 vom Band läuft. Hiernach soll die Montage auch in einigen anderen Fabriken stattfinden, wenn die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigt. Unabhängig davon hat Opel-Chef Michael Lohscheller angekündigt, dass der Autohersteller einen positiven Beitrag dazu leisten wird, dass PSA seine CO2-Ziele erreicht. Lohscheller wird von Automotive News Europe mit den Worten zitiert: „Natürlich werden wir die CO2-Ergebnisse zusammen mit dem Rest der PSA-Gruppe melden. Aber ich halte es für sehr wichtig, dass die Marke Opel ihren Beitrag zur Erreichung des CO2 Ziele auf eigene Faust leistet. Deshalb kommen wir mit all diesen neuen Modellen.“ In diesem Zusammenhang lehnte er es jedoch ab, die individuellen CO2-Ziele von Opel anzugeben.