PWO Produktion

Der Automobilzulieferer PWO hat im ersten Quartal 2011 einen Überschuss von 1,6 Millionen Euro erwirtschaftet. - Bild: PWO

Der Umsatz sei um 25,6 Prozent auf 77,1 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen mit Sitz in Oberkirch (Ortenaukreis) mit. Im Vorjahresquartal war der Umsatz sogar um 50 Prozent gewachsen. Die guten Zahlen seien “im wesentlichen Resultat der anhaltend guten Branchenkonjunktur“, hieß es. Vor allem der Standort in Deutschland und der tschechische Standort hätten sich erfreulich entwickelt.

Für das zweite Halbjahr erwartet der Autozulieferer eine leichte Abschwächung. Die bisherige Prognose werde aber bestätigt: Das Unternehmen rechnet in diesem Jahr mit einem Umsatz von rund 300 Millionen Euro. Zum Gewinnziel äußerte sich PWO nicht. Der 1919 gegründete Autozulieferer beschäftigt weltweit 2.200 Mitarbeiter; 1.200 davon arbeiten in Oberkirch.

dpa-AFX/Guido Kruschke