Daimler

Die C-Klasse ist wichtigster Absatztreiber der Stuttgarter. – Bild: Daimler

Damit ist Mercedes per Februar Premiummarktführer in den USA, Deutschland und auch Japan. Den stärksten Zuwachs konnte der Stuttgarter Autobauer in Europa verbuchen. Insgesamt 50.550 Kunden nahmen hier im Februar ihren neuen Mercedes in Empfang. Gut 17.500 gingen davon nach Deutschland.

Nicht ganz so rasant war das Wachstum in China. Zwar erzielte die Marke mit dem Stern auch hier fast 20.000 Einheiten einen Rekordabsatz. Das Absatzplus fiel aber mit 13,6 Prozent geringer als in Europa, aber immer noch stärker als in den USA mit 4,5 Prozent. Gut 23.600 setzte Mercedes in Amerika ab.

Wichtigster Absatztreiber ist die C-Klasse. Limousine und T-Modell des Mittelklassemodells erzielten einen besonders hohen Absatzzuwachs: Dieser lag im Februar bei 66,6 Prozent.

Alle Beiträge zum Stichwort Mercedes

Gabriel Pankow