Josef Minster

Mit der Übernahme der Karl Mayer GmbH will Schlemmer-Chef Josef Minster die Marktposition des bayerischen Technologieunternehmens weiter ausbauen. - Bild: Schlemmer

Der Vertrag wurde im Februar unterzeichnet. Die zukünftige Leitung des Unternehmens nimmt Wilfried Pilz wahr. Die Belegschaft mit insgesamt 160 Mitarbeitern wird komplett übernommen.

Der Spezialist für Präzisionsdrehteile aus Metall und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Spritzgießtechnik für kundenspezifische Teile aus Kunststoff. “Von der Übernahme profitieren beide Seiten, weil wir gemeinsame Innovations- und Entwicklungssynergien schaffen”, erklärt Wilfried Pilz. Künftig wird Schlemmer noch schnellere Lösungen für komplexe Entwicklungsanforderungen bieten können.

Bisher hielt Schlemmer 70 Prozent des schwäbischen Traditionsunternehmens mit Sitz in Ditzingen bei Stuttgart. Die Firma fertigt mit ihren Entwicklungsingenieuren funktionsoptimierte Komplettlösungen an, unter anderem für Kabelkanäle, E-Mobility und Leichtbau.

Alle Beiträge zum Stichwort Schlemmer

Schlemmer/Guido Kruschke