Lothar Späth (rechts), Mentor von Top 100, überreichte Helmut Schreiner, geschäftsführender

Lothar Späth (rechts), Mentor von Top 100, überreichte Helmut Schreiner, geschäftsführender Gesellschafter der Schreiner Group, am 2. Juli in Rostock-Warnemünde die Trophäe für den Kategoriesieg.

Lothar Späth, Mentor von Top 100, überreichte Helmut Schreiner als geschäftsführendem Gesellschafter der Schreiner Group in Rostock-Warnemünde das Gütesiegel „Top 100“ und die Trophäe für den Kategoriesieg.

„Die Innovation ist fest in den Unternehmenswerten der Schreiner Group verankert und steht für die „Freiheit des Denkens“. Daher freut uns der Sieg in dieser Kategorie ganz besonders“, kommentiert Helmut Schreiner. „Unser Ziel ist es, die Innovationskraft im Unternehmen konsequent und nachhaltig zu fördern. Das beginnt im Top-Management. Unsere Führungskräfte und Mitarbeiter nutzen ihre Arbeitszeit für die Entwicklung von Innovationen. Dafür haben wir spezielle Kreativräume geschaffen in denen Ideen entstehen. So können wir die Leistungen in unserer Ideenfabrik in Oberschleißheim erzielen, die unsere Partner und Kunden seit vielen Jahren schätzen.“