Saab 9-3

Für den in der Insolvenz befindlichen Hersteller Saab gilt nun der Gläubigerschutz bis 2. März 2015. Bild: Saab

Der chinesische Eigner, das Konsortium National Electric Vehicle Sweden (Nevs), hatte bereits im August einen entsprechenden Antrag für drei Monate gestellt. Die erneute Verlängerung gilt nun bis zum 2. März. Nevs hat nach eigener Aussage bereits einen Vorvertrag mit einem nicht näher genannten asiatischen Autohersteller unterzeichnet, der Interesse an einer Mehrheitsbeteiligung habe. Die Autoproduktion im schwedischen Trollhättan steht seit Mai still.

Alle Beiträge zum Stichwort Saab

dpa/ks