Volkswagen US Passats vor der Verladung in Chattanooga. Bild: Volkswagen

Volkswagen-Modelle werden in der Schweiz erstmal beim Händler stehen bleiben müssen. – Bild: Volkswagen

Betroffen seien Modelle der Marken Audi, Seat, Skoda und Volkswagen der Baujahre 2009 bis 2014 mit den Dieselmotoren 1,2 TDI, 1,6 TDI und 2.0 TDI (EURO5), teilte das Bundesamt für Straßen am Freitag mit. Über die Aufhebung des Zulassungsverbots werde entschieden, wenn neue Erkenntnisse vorliegen.

“Das Bundesamt für Straßen hat heute eine Weisung erlassen, die verhindert, dass die von Abgasmanipulationen betroffenen Fahrzeuge auf Schweizer Straßen gelangen”, heißt es in der Mitteilung. Das vorläufige Zulassungsverbot gelte ab kommendem Montag.

schweiz-erteilt-zulassungsverbot-fuer-volkswagen-modelle_142369_2.jpg Alle Artikel zur VW-Dieselaffäre

gp / Quelle: Dow Jones Newswires