SGL Carbon breit

Im Zuge seiner Restrukturierung streicht SGL Carbon bis zu 300 Arbeitsplätze. - Bild: SGL Group

Das teilte der im MDAX notierte Konzern mit. In Europa sollen insgesamt rund 240 Arbeitsplätze gestrichen werden, in Nordamerika bis zu 37 Stellen und in Asien rund 16 Arbeitsplätze.

Der Stellenabbau solle sozialverträglich umgesetzt werden, hieß es. Die dafür zur Verfügung stehenden Personalinstrumente seien gemeinsam mit den Betriebsratsgremien erarbeitet und abgestimmt.

Durch die Restrukturierung sollen die Kosten in Verwaltung, Vertrieb und Administration (SG&A) bis 2015 um ein Drittel auf 60 Millionen Euro sinken. SGL hatte bereits angekündigt, im Rahmen des laufenden Sparprogramms bis Ende 2015 rund 150 Millionen Euro einzusparen, ein Drittel davon soll bis Ende diesen Jahres realisiert sein.

SGL will Geschäftsbereiche stärken, die Verwaltung verschlanken und auch die Managementstrukturen vereinfachen. Wenn der Vorstandsvorsitzende Robert Koehler das Unternehmen zum Jahresende aus Altersgründen verlässt, wird auch der Vorstand wie bereits angekündigt von fünf auf drei Mitglieder verkleinert. Zudem wird die Anzahl der an den Vorstand berichtenden Führungskräfte um knapp die Hälfte auf 20 reduziert.

Alle Beiträge zum Stichwort SGL Carbon

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke