SGL Carbon breit

Bei SGL Carbon laufen die Geschäfte derzeit alles andere als gut. Nun will sich das Unternehmen frisches Geld beschaffen. - Bild: SGL Carbon

Der Bond hat eine Laufzeit bis 2021, teilte das Unternehmen heute mit. Die Erlöse sollen zur Refinanzierung der bestehenden variabel verzinslichen Anleihe sowie für eine teilweise Rückzahlung eines Bankkredites einer Tochter und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Zugleich hat SGL Carbon einen neuen Kreditvertrag über 200 Millionen Euro für allgemeine Unternehmenszwecke unterzeichnet, der den bestehenden Kreditvertrag über 200 Millionen Euro ersetzt. Der neue Kreditvertrag hat eine Laufzeit bis Ende 2017.

Geschäfte laufen weiter nicht rund

Bei dem Unternehmen laufen die Geschäfte derzeit alles andere als gut. In den ersten neun Monaten brach das EBITDA um mehr als die Hälfte ein, unterm Strich stand sogar ein Verlust. Im Geschäft mit Graphitelektroden macht dem Unternehmen die schwache Nachfrage der Kunden aus der Stahlindustrie und ein scharfer Wettbewerb aus Asien zu schaffen. Das stark konjunkturzyklische Geschäft mit Graphitspezialitäten befindet sich in einer Abschwungphase.

Alle Beiträge zum Stichwort SGL Carbon

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke