Skoda DigiLab

Skoda eröffnet unter China-Chef Ralf Hanschen in der Metropole Peking ein automobiles DigiLab. Bild: Skoda

| von Stefan Grundhoff

„Mit unserem neuen Skoda Auto DigiLab China bringen wir unser digitales Geschäft und Mobilitätsdienste der nächsten Generation auf den lokalen Markt“, “, so Ralf Hanschen, Präsident von Skoda China, „das Innovationszentrum wird künftig als jüngstes Mitglied eines wachsenden globalen Innovationsnetzwerks Mobilitätslösungen und Dienstleistungen für China, Europa und den Rest der Welt entwickeln.“ 

Zu den Projekten, die das Labor durchführen wird, gehören ein In-Car Delivery-Service, der Waren direkt an den Kofferraum des Autos des Kunden liefert, und ein Mobilitätsdienst namens CareDriver, für Patienten, die Hilfe benötigen.

Mit dem neuen DigiLab China verfügt der Automobilhersteller nun auch auf seinem weltweit größten Einzelmarkt über eine Plattform, um gemeinsam mit lokalen Top-Startups und kreativen Talenten neue digitale Dienste und Mobilitätslösungen zu entwickeln. Als erste der drei Einrichtungen wurde Anfang 2017 das Skoda DigiLab in Prag ins Leben gerufen, im Januar 2018 nahm ein Spin-off des DigiLabs am israelischen IT-Hotspot Tel Aviv seine Arbeit auf – als Joint Venture mit dem israelischen Importeur Champion Motors.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.