Suzuki Logo

Suzuki beendet Geschäftsjahr 2012/13 mit einem Absatzplus. - Bild: Suzuki

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde somit bei den Automobilverkäufen eine Steigerung des weltweiten Absatzes um 3,9 Prozent verzeichnet. Die Produktionszahlen für das abgelaufene Fiskaljahr belaufen sich auf rund 2,88 Millionen Einheiten. Die Produktion in den Ländern außerhalb des japanischen Heimatmarktes stieg ebenfalls um 2,9 Prozent. Suzuki schließt das Fiskaljahr zudem mit der höchsten Automobilproduktion der Unternehmensgeschichte ab.

Starkes Plus bei Kleinstwagen

Im wichtigen Heimatmarkt Japan wurden im Geschäftsjahr 2012/13 insgesamt 671.823 Autos verkauft, was eine Steigerung um 12,7 Prozent bedeutet. Bei den Kleinstwagen verzeichnete der Automobilhersteller in Japan ein besonders starkes Plus von 13,7 Prozent. Der Verkauf von Klein- und Kompaktfahrzeugen schließt mit 85.361 verkauften Fahrzeugen mit einem Plus von 6,3 Prozent ab.

Alle Beiträge zum Stichwort Suzuki

ampnet/nic/Guido Kruschke