Tesla-Ladesäule mit Aufschrift

Chris Lattner wechselte erst Anfang des Jahres von Apple zu Tesla. Bild: pixabay/Blomst

Lattner habe nicht richtig zu Tesla gepasst, daher habe man sich zu einem Wechsel entschlossen, teilte der Elektroautobauer mit. Jim Keller, Vice President der Autopilot-Hardware, soll sich nun auch um die Autopilot-Software kümmern. Keller war im vergangenen Jahr vom Chiphersteller Advanced Micro Devices zu Tesla gekommen.

In diesem Jahr haben bereits zwei Entwickler dem sensiblen Entwicklungsbereich Automatisiertes Fahren den Rücken gekehrt: Im Januar verließ Autopilot-Director Sterling Anderson Tesla, um ein eigenes Unternehmen zu gründen. Im März legte David Nistér seinen Posten als Vice President Autopilot Vision nieder, um zum Halbleiterhersteller Nvidia zu wechseln.

Tesla-Chef Elon Musk setzt große Hoffnungen in den Bereich Automatisiertes Fahren: Er hat sich zum Ziel gesetzt, als erster Hersteller ein selbstfahrendes Auto auf die Straße zu bringen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?