Toyota

Toyota kann in Tianjin doch noch nicht die Produktion wieder aufnehmen. – Bild: Toyota

Deshalb habe sich das Unternehmen entschlossen, die Produktion in Tianjin noch bis einschließlich Samstag zu stoppen, erklärte das Unternehmen am Mittwoch. Auch die Fabrik im nahegelegenen Changchun sei am Donnerstag und am Freitag noch nicht einsatzbereit, da sich Lieferungen einiger Teile aus Japan verspäteten.

Toyota produziert in der Hafenstadt Tianjin jährlich 440.000 Fahrzeuge, also etwa die Hälfte seiner in China vom Band laufenden Autos. Das Unternehmen beschäftigt dort 12.000 Arbeiter. Viele von ihnen wohnen in der Nähe des Unglücksortes, zum Teil in Wohnungen des Autobauers. Nach neuen Angaben wurden 62 Angestellte von Toyota durch das Unglück in der vergangenen Woche verletzt. Bei den Explosionen in dem Gefahrgutlager mit hochgiftigen Chemikalien waren mindestens 114 Menschen getötet und mehr als 700 weitere verletzt worden.

Alle Beiträge zum Stichwort Toyota

gp / Dow Jones Newswires