Toyota stellt seine Entwicklungen im Bereich der Kurzstrecken-Kommunikationstechnologie DSRC erst einmal ein und bringt Apple CarPlay / Android Auto in die Modelle Camry und Sienna. (Foto: Toyota)

Toyota stellt seine Entwicklungen im Bereich der Kurzstrecken-Kommunikationstechnologie DSRC erst einmal ein und bringt Apple CarPlay / Android Auto in die Modelle Camry und Sienna. Bild: Toyota

Toyota teilte mit, dass die Entscheidung die Entwicklungen im Bereich der DSRC-Technologie auszusetzen, auf einer Reihe von Faktoren beruhe, einschließlich der Notwendigkeit eines größeren Engagements der Automobilindustrie sowie der Unterstützung der Regierungen, um das 5,9-GHz-Spektrum für DSRC aufrechtzuerhalten. Automotive News berichtet, Toyota habe die US Federal Communications Commission (FCC) per Brief über seine Entscheidung unterrichtet. Die FCC reguliert den Zugriff auf das 5,9 GHz-Band, das von Kabelunternehmen auch für WLAN und andere Anwendungen nachgefragt wird.

Ferner informierte der japanische Autobauer darüber, dass die Modelle Toyota Camry und Sienna ab dem Jahr Modelljahr 2018 beim Händler die Smartphone-Funktionen Apple CarPlay und Android Auto nachrüsten können. Die Besitzer sollen eine entsprechende Benachrichtigung von Toyota erhalten, wobei bisher keine Informationen über die Kosten des Upgrades gegeben wurden.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?