Toyota Auris Hybrid

Bislang werden die Getriebe für die Modelle Auris und Auris Touring Sports laut Toyota aus Japan nach Europa importiert, nun kommt ein Teil davon auch aus Europa. Bild: Toyota

| von Andreas Karius

In der Fabrik im niederschlesischen Walbrzych (Waldenburg) sollen ab 2018 Getriebe für Hybridfahrzeuge hergestellt werden, wie Polens Vize-Regierungschef Mateusz Morawiecki am Donnerstag (20. Oktober) mitteilte. Bislang werden die Getriebe für die Modelle Auris und Auris Touring Sports laut Toyota aus Japan nach Europa importiert. Morawiecki begrüßte, dass die Technologie künftig auch in Polen eingesetzt wird. Toyota kündigte außerdem an, im niederschlesischen Werk in Jelcz-Lasokowice ab 2017 Benzinmotoren bauen zu lassen. Bisher werden dort Dieselmotoren hergestellt

Toyota Prius: Plugin-Platzhirsch verdoppelt EV-Reichweite

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.