Zur bayrischen und der deutschen Fahne nun auch die chinesisch: Die Übernahme von Waldaschaff

Zur bayrischen und der deutschen Fahne nun auch die chinesisch: Die Übernahme von Waldaschaff Automotive durch Lingyun ist vollzogen. Bild: WAG

Der Kaufvertrag wurde bereits am 16. April 2015 unterzeichnet. Danach wurden die kartellrechtliche Freigabe in Deutschland und die staatlichen Genehmigungen aus China eingeholt. “Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, auch die letzten Hürden zu meistern“, sagte Helge Bender, Geschäftsführer der Waldaschaff Automotive GmbH. “Unsere chinesischen Partner haben alle 450 Mitarbeiter sowie die bisherige Geschäftsführung übernommen und werden uns bei der internationalen Ausweitung unserer Geschäftstätigkeit eine wichtige Basis bieten.“ Das börsennotierte Unternehmen Lingyun mit Hauptsitz bei Peking gehöre zu den größten führenden Zulieferern der chinesischen Automobilindustrie, so Bender.

Für die Zukunft ist Bender zuversichtlich: „Mit der Übernahme des international tätigen deutschen Automobilzulieferer Kiekert AG, Heiligenhaus, im Jahre 2012 und der sehr positiven Entwicklung seither hat Lingyun schon bewiesen, dass sie das internationale Zuliefergeschäft verstehen und eine erfolgreiche Strategie verfolgen.“

Die Waldaschaff Automotive GmbH wurde im März 2009 gegründet. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Türsysteme und Strukturkomponenten aus Stahl und Aluminium für namhafte Automobilhersteller mit Schwerpunkt in Europa. Zum Produktportfolio des Automobilzulieferers gehören Crash Management Systeme, die durch eine besonders intelligente Systemarchitektur ein Mehr an Sicherheit bieten.

Die Lingyun Industrial Co. Ltd., 1995 in Zhuozhou gegründet, beliefert nahezu alle namhaften Automobilhersteller im chinesischen Markt. Lingyun entwickelt und produziert Komponententeile aus Metall und Kunststoff. Kernprodukte des führenden Automobilzulieferers sind Strukturteile aus Stahl und Aluminium, Stoßstangen, Kunststoffleitungen und Gummischläuche für alle Anwendungsbereiche im Automobil.

fv